Impressum

 

Angaben gem. § 6 Teledienstgesetz (TDG) und nach
Dienstleistungs-Informationspflicht -Verordnung (DL-InfoV)

Sandra Pelser
Steuerberaterin

 

Kanzlei:

Emmericher Straße 204
47533 Kleve

 

Kontakt:

Telefon : 02821/99 78 59 – 0

Telefax : 02821/99 78 59 – 99

kanzlei@steuerberatung-pelser.de

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
DE 223933446

 

Finanzamtsnummer:
Kleve 5116

 

Steuerberater:

Die gesetzliche Berufsbezeichnung Steuerberater wurde verliehen in der Bundesrepublik Deutschland (Nordrhein-Westfalen).

 

Zuständige Aufsichtsbehörde (Steuerberater):

Steuerberaterkammer Düsseldorf

Grafenberger Allee 98

40237 Düsseldorf
Telefon: +49 211 66 90 60

Telefax: +49 211 66 90 6600

Mail:               mail@stbk-duesseldorf.de
Web:              https://www.stbk-duesseldorf.de

 

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der Bundessteuerberaterkammer (www.bstbk.de) eingesehen werden.

 

sonstige Angaben:

Muster-Steuerberater-Vertrag

Auftragsbedingungen

 

Der Berufsstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden berufsrechtlichen Regelungen:

a) Steuerberatungsgesetz (StBerG)

b) Durchführungsverordnungen zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)

c) Berufsordnung (BOStB)

d) Steuerberatergebührenverodnung (StBGebV)

 

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung:

RheinLand Versicherungs AG
RheinLand Lebensversicherung AG

RheinLandplatz, D-41460 Neuss
Telefon: +49 (0) 21 31 290 0
Telefax: +49 (0) 21 31 290 13 300
E-Mail: info@rheinland-versicherungen.de

Versicherungssumme: 1.000.000,00 EUR

 

Geltungsbereich (gemäß AVB-StB):

Der Versicherungsschutz gilt nicht:

a) bei Verletzung oder Nichtbeachtung des Rechts außereuropäischer Staaten mit Ausnahme der Türkei

b) bei Geltendmachung vor außereuropäischen Gerichten (mit Ausnahme: Gerichte der asiatischen Türkei) oder vor Gerichten der osteuropäischen Staaten Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzigowina, Bulgarien, Estland, Georgien, Jugoslawien (Serbien und Montenegro), Kroatien, Lettland, Litauen, Mazedonien, Moldau, Rumänien, Russische Förderation, Slowakische Republik, Slowenien, Tschechische Republik, Ukraine und Weißrußland

c) bei Verletzung oder Nichtbeachtung des Rechts der unter “b” genannten osteuropäischen Staaten, es sei denn, sie sind bei der das Abgabenrecht dieser Staaten betreffenden geschäftsmäßigen Hilfeleistung in Steuersachen entstanden. Die Leistungspflicht des Versicherers ist in diesen Fällen auf die gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme beschränkt.

 

Link zu anderen Webseiten:

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landesgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Unser Internetauftritt enthält Links zu anderen Seiten im Internet. Für all diese Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seite haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle in unserem Internetauftritt angebrachten externen Links.

 

Haftungsausschluss:

Die Inhalte dieser Webseite sind nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden. Sie dienen ausschließlich der generellen Informationen und ersetzen keine qualifizierte Beratung. Sie stellen keine Beratung – juristischer oder anderer Art – dar und sollen auch nicht als solche verwendet werden. In keinem Fall können wir für etwaige Schäden irgendwelcher Art verantwortlich gemacht werden, die durch die Benutzung oder im Zusammenhang mit der Benutzung der hier bereitgestellten Informationen entstehen, seien es direkte oder indirekte Schäden bzw. Folgeschäden. Wir behalten uns Änderungen der Informationen und unseres Internetauftritt ohne vorherige Ankündigungen vor. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

 

Allgemeine Informationspflicht (§ 36 VSBG)

Hiermit erklären wir, dass wir zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet sind.